Hella (reserviert)
13. Februar 2021
Harriett
30. Januar 2021

 

 

Eigenschaften

Name Twix
Rasse Europäisch Kurzhaar
geschätztes Alter geb. ca. am 01.02.2020
Fundort Meiningen
Geschlecht männlich
Handicap nein
kastriert ja
Sonstiges nein
derzeitige Unterbringung Tierauffangstation
aufgenommen am 20.01.2020

Information

Der misstrauische Twix

Das Schicksal von Twix scheint ein bisschen mit dem von Snickers verbunden zu sein. Denn bei den Fangversuchen zu Snickers Rettung Mitte Januar in Meiningen ging zunächst Twix in die Falle, der an den Parkplätzen nicht weniger gefährlich lebte als sein Artgenosse. Es gibt viele Parallelen zwischen den beiden, denn Twix ist auch im selben (jungen) Alter wie Snickers und verhält sich ähnlich misstrauisch. Nur scheint der bildhübsche Twix ein echter Wildfang, ein Streunerkater zu sein, der sein erstes Lebensjahr sehr wahrscheinlich „auf der Straße“ verbracht hat. Trotzdem ist der junge Mann eine gepflegte, attraktive Erscheinung. Menschen gegenüber verhält er sich noch skeptischer als Snickers. Jede Begegnung mit den Zweibeinern wird mit einem kräftigen Fauchen quittiert. Seine Box verlässt er nur, wenn er sturmfrei hat, um ungestört zu futtern. Twix hat sich noch nicht so recht eingelebt in der Tierherberge. Viel besser wird ihm das in einem eigenen Zuhause gelingen, wenn man ihm alle Aufmerksamkeit schenkt. Wer Twix interessant und herausfordernd findet, hat die Möglichkeit, ihn bei mehreren Besuchen in der Meininger Tierauffangstation kennenzulernen und nach und nach sein Vertrauen zu gewinnen. Twix ist durchaus kein hoffnungsloser Fall, er braucht einfach etwas länger, um seine Menschenscheu abzulegen. Der Tierschutzverein würde sich freuen, wenn sich Tierfreunde finden, die ihr Glück mit dem momentan noch etwas schlecht gelaunten Herbergsgast versuchen wollen. Melden kann man sich auch für Twix in der Tierauffangstation, Telefon 03693-478460.