Bärli
25. September 2020

 

 

Eigenschaften

Name Sam
Rasse Mix (möglicherweise Schäferhund und Schweißhund)
Alter 3,5 Jahre
Fundort Einweisung
Geschlecht männlich
Größe ca. 60 cm
Charakter siehe Infotext
verträglich mit anderen Tieren? Hunde ja/Katzen nein
kastriert nein
geeignet für hundeerfahrene, geduldige Menschen
derzeitige Unterbringung Tierauffangstation
aufgenommen Mai 2021
Status frei zur Vermittlung

Information

Sam sucht seinen Bezugsmenschen

Aufmerksam steht Sam hinter den Gittern seines Zwingerauslaufs. Er ist ein stattlicher großer, schlanker Hund. Am 1. Mai letzten Jahres kam er unter fragwürdigen Umständen in der Tierauffangstation an. Seine Familie, die ihn erst wenige Wochen bei sich hatte, wollte ihn nicht mehr. Das kommt öfter vor, Lebensumstände ändern sich. Aber Sam sollte sofort weg - jetzt, auf der Stelle, egal wie. Der Meininger Tierschutzverein geht davon aus, dass der 2018 geborene, kastrierte Rüde nicht zum ersten Mal weiter gereicht wurde. Das und wer weiß, welche Erlebnisse noch, haben Sam geprägt. Das Braun-Fellchen schließt sich nur einer Person an, reagiert auf fremde Personen eher abweisend - oft sehr deutlich. Sam könnte ein Mix aus Schäferhund und Schweißhund sein. Er bewegt sich gerne, sein Jagdtrieb ist allerdings ausgeprägt. In der Tierauffangstation geht Sam mit seiner Bezugsperson spazieren und ist in reizarmer Umgebung gut leinenführig. Er ist an einen Maulkorb gewöhnt und toleriert diesen gut. Signale wie Sitz und Platz beherrscht er sehr gut und er freut sich, wenn er seinem Menschen gefallen kann. Anderen Hunden gegenüber zeigt er neutrales bis freundliches Verhalten. Katzen und Kleintiere sollten jedoch eher nicht in greifbarer Nähe sein. Der Tierschutzverein ist sich bewusst, dass es sehr schwer werden wird, für diesen Topf einen Deckel zu finden. Aber vielleicht gibt es diesen Deckel doch und es kommt nur darauf an, dass der richtige Mensch von Sam hört. Hundeerfahrende Tierfreunde, die sich vorstellen könnten, mit Sam zu arbeiten und ihm ein Zuhause zu geben, können sich gern an die Tierauffangstation wenden, Telefon 03693-478460.