Neo
15. Februar 2022
Louis
5. Februar 2022

 

Drei-Farben-Kätzchen Rosi seit Weihnachten vermisst

Als Rosi ihr dreifarbiges Fellkleid bekam, hat Mutter Natur einen besonders guten Tag gehabt. Das Kätzchen aus der Kirchstraße in Birx, geboren im Mai 2020, ist ein außergewöhnliches Samtpfötchen. Die Farben Weiß, Grau-Getigert und Rot sind bei Rosi so originell verteilt, dass sie auffällt. Doch leider fehlt von der Glückskatze schon seit dem 23. Dezember jede Spur. Ausgerechnet am Abend vor Heiligabend verschwand die hübsche Mieze. Die Besitzer haben die Suche und die Hoffnung trotzdem noch nicht aufgegeben, ihre entzückende kleine Mitbewohnerin wiederzufinden. Immer wieder gibt es herzerweichende Wiedersehensgeschichten – selbst nach Monaten noch. Vielleicht wurde Rosi von jemandem bei sich aufgenommen. Oder sie ist in ein Auto geklettert und – ehe sie sich versah – an einem entlegenen Ort angekommen. Die junge Katze sollte auffallen mit ihrem roten Gesichtchen, dem weißen Latz, den weißen Pfötchen und kleinen roten Tupfen im Tigerkleid. Wer eine Idee hat, wo Rosi stecken könnte, sollte nicht zögern, seine Hinweise der Tierauffangstation in Meiningen mitzuteilen, Telefon 03693-478460.