Minny/Kitty
10. Juli 2020

 

 

Eigenschaften

Name Max
Rasse Europäisch Kurzhaar
geschätztes Alter 12 Jahre
Geschlecht männlich
Handicap nein
kastriert unbekannt
Sonstiges nein
derzeitige Unterbringung Tierauffangstation
aufgenommen am 06.07.2020

Information

Zweite Chance für ein reiferes Semesters

Max war ziemlich übellaunig und verstört, als er Anfang Juli in die Tierauffangstation einzog. Kein Wunder, denn Max verbrachte seine bisherigen zwölf Lebensjahre in einer Familie in Wohnungshaltung. Plötzlich findet er sich in fremder Umgebung wieder, sieht sich mit anderen Katzen und unbekannten Menschen konfrontiert. Das gefällt ihm verständlicherweise nicht. Max kam zunächst schwer damit zurecht, ließ sich nicht anfassen, reagierte mit Fauchen und Pfotenhieben. Mittlerweile taut er auf, frisst auch im Beisein der Zweibeiner und zeigt sich sogar von seiner schmusigen Seite, indem er Streicheleinheiten akzeptiert und genießt. Max scheint sich allmählich mit seiner neuen Situation abzufinden. Nun wird es Zeit, dass er ein neues Zuhause findet. Der Kater kam als Abgabetier in die Tierauffangstation, weil er gegen sein schwangeres Frauchen Aggressionen entwickelte. Andere Katzen oder auch Hunde mag der hübsche Tiger nicht. Weil er Zeit seines Lebens in einer Wohnung zu Hause war, sollte das unbedingt beibehalten werden. Wünschenswert für Max wäre eine ruhige Familie ohne Kinder, besser noch ältere Leute mit viel Geduld und Katzenerfahrung, damit sich Max ganz in Ruhe in der neuen Umgebung einleben kann. Wer Max eine zweite Chance auf ein gemütliches Zuhause geben möchte, sollte sich in der Tierauffangstation melden, Telefon 03693-478460.