Apollo
30. März 2022
Joline
24. Januar 2022

 

 

Eigenschaften

Name Kasimir
Rasse EHK
Alter ca. 6 bis 8 Jahre
Herkunft Meininger Stadtteil Jerusalem
Geschlecht männlich
Handicap nein
Sonstiges nein
derzeitige Unterbringung Tierauffangstation

Information

Kasimirs zweite Chance

Katzen sind erstaunliche Wesen. Kasimir, ein schwarz-weißer Fundkater aus dem Meininger Stadtteil Jerusalem, war im Sommer 2020 in die Tierauffangstation gekommen. Für den zurückhaltenden, aber lieben Burschen sollte ein schönes Zuhause gesucht werden. Nach dem Quarantäne-Aufenthalt durfte er ins Katzenhaus umziehen, nutzte dort aber einen winzigen Moment, der sich im bot, zum Ausreißen. Der Tierschutzverein suchte mit Steckbriefen in Meiningen, in den Zeitungen und sozialen Medien nach dem Ausreißer, der noch irgendwo in der Nähe des Rohrer Bergs vermutet wurde. Das legte auch eine Beobachtung in der Kleingartenanlage Stiefelsgraben nahe. Als Nächstes aber tauchte der clevere Kasimir ganz woanders wieder auf: An seiner früheren Futterstelle im Stadtteil Jerusalem. Mittlerweile hat Kasimir seine Menschenscheu abgelegt, bat immer wieder um Einlass bei Menschen und konnte nun wieder eingefangen werden und in die Tierauffangstation zurückkehren. Dort hat er sich mit einem anderen Schicksalsgenossen, Kater Apollo, angefreundet. Kasimir, ein ausgewachsener Kater, hat sich prächtig entwickelt, ist schmusig, sehr gesprächig und kann gern in eine tierliebe Familie vermittelt werden. Wer diesen tollen Kater kennenlernen möchte, kann in der Tierauffangstation vorbeischauen, Telefon 03693-478460.