Domian
30. Dezember 2020
Traudl
30. Dezember 2020

 

 

Eigenschaften

Name Cornelius
Tierart Kaninchen
geschätztes Alter unbekannt
Fundort Einweisung durch Veterinäramt
Geschlecht männlich
Handicap nein
Sonstiges unbekannt
derzeitige Unterbringung Tierauffangstation
aufgenommen am 11.12.2020

Information

Der schwarze Cornelius

So kann man sich täuschen! Im November waren fünf Kaninchen in die Tierauffangstation eingezogen und wurden nach der Einweisung durchs Veterinäramt zunächst als Damen-Quintett identifiziert. Sie waren von den einstigen Besitzern nicht artgerecht als Wohnungstiere in Käfigen gehalten worden. Eines der Kaninchen hat mittlerweile ein passendes Zuhause gefunden. Bei den verbliebenen Vieren gab es eine Überraschung: Es stellte sich nämlich heraus, dass es sich bis auf eines gar nicht um Mädels handelt. Kein Wunder, dass Kaninchendame Traudl inzwischen süßen Nachwuchs bekommen hat. Sie selbst steht daher momentan auch noch nicht zur Vermittlung, weil sie sich um ihre Babys kümmern muss, und einer ihrer Brüder, Domian, zieht in eine Pflegestelle. Aber für Bruno und Cornelius sucht der Tierschutzverein neue Besitzer, die es gut mit den Zweien meinen. Die beiden kastrierten Böckchen sind gut sozialisiert, verspielt, aufgeschlossen und umgänglich. Sie werden nur in artgerechte Gruppenhaltung mit ausreichend Bewegungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten vermittelt. Weil Kaninchen nicht nur gern laufen und springen, sondern auch buddeln, sollte ihr künftiges großzügiges Gehege unterbaut sein. Wer sich für die langohrigen Jungs begeistert und ihnen ein schönes Zuhause bieten kann, sollte sich in der Tierauffangstation in Meiningen melden, Telefon 03693-478460, und einen Kennenlern-Termin vereinbaren