Fundkater Einhausen
30. Juni 2021
Salem
29. Juni 2021

 

 

Eigenschaften

Name Carlos
Tierart Katze
geschätztes Alter vier Monate
Fundort Bibra
Geschlecht männlich
Handicap nein
Sonstiges sehr verschmust
derzeitige Unterbringung Tierauffangstation
aufgenommen am Juni 2021

Information

Wem fehlt Schmusekater Carlos?

Ein bildschöner Jungkater schnurrt sich gerade in alle Herzen: der kleine Carlos, ein Findelkind aus dem Grabfeld-Ortsteil Bibra. So richtig weiß keiner, woher er kam. Er war einfach da und das tagelang und schien zu niemandem zu gehören. Deshalb gaben ihn die Finder in die Obhut der Meininger Tierauffangstation. Doch Carlos ist dermaßen verschmust, lieb und menschenbezogen, dass es unvorstellbar ist, dass er bisher keinen Menschenkontakt gehabt haben soll. Deshalb wird, bevor der Herzensbrecher vermittelt wird, erst einmal nach den möglichen Besitzern von Carlos in Bibra Ausschau gehalten, die ihr Katerchen vielleicht schon sehr vermissen. Gäbe es Carlos nicht, man müsste ihn erfinden, denn er ist genau so, wie sich Katzenliebhaber ihren Stubentiger wünschen. Sein herzerwärmendes Schnurren bringt Eis zum Schmelzen. Er liebt Streicheleinheiten und genießt menschliche Nähe. Obendrein ist er auch noch ein richtiger Hingucker mit seiner leopardig-grau-weißen Fellzeichnung. Wem ist Schmusekater Carlos abhanden gekommen? Hinweise nimmt die Tierauffangstation, Telefon 03693-478460, entgegen, denn Carlos fühlt sich der Quarantänebox, in der er vorübergehend bleiben muss, so gar nicht wohl.