Sissy
20. November 2020
Tiger
18. November 2020

 

 

Eigenschaften

Name Alwin
Rasse Europäisch Kurzhaar
Fundort Wasungen
geschätztes Alter ca. geb. am 08.08.2020
Geschlecht männlich
Handicap nein
kastriert nein
Sonstiges nein
derzeitige Unterbringung Pflegestelle Sülzfeld
aufgenommen am 17.09.2020

Information

Alwin, der Pausenclown

Zusammen mit vier Geschwistern kam der rot-weiße Alwin aus seiner Geburtsstadt Wasungen in eine Pflegestelle des Meininger Tierschutzvereins nach Sülzfeld. Mit Spielangeboten und Streicheleinheiten wurde das anfänglich scheue Quintett, geboren im August, zugänglicher. Einer mehr, der andere weniger. Jeder der fünf zeigt inzwischen seinen ganz eigenen Charakter. Der aufgeweckte Alwin ist der Pausenclown der Rasselbande – keck, verspielt und immer mit großem Appetit. Sobald es ans Füttern geht, schmust er seinen Pflegern um die Beine herum und schnurrt wie ein Traktor. Beim ersten Kennenlernen zeigt er sich Fremden gegenüber etwas schüchtern und vorsichtig, aber sobald er aufgetaut ist, wird man mit ihm Spaß ohne Ende haben. Alwin hat den Schalk im Nacken und stellt gern Unsinn an. Er hat weder mit Artgenossen, noch mit Hunden ein Problem, denn mit beiden wächst er in seiner Pflegestelle auf. Wegen der vielen Weißanteile im Fell, die zu Sonnenbrand führen können, wäre Alwin vielleicht am besten im Haus aufgehoben. Allerdings sollte er dann in seinem neuen Zuhause einen Kumpel zum Spielen haben, denn das lebhafte Katerchen will beschäftigt sein. Ein gesicherter Balkon oder eine sichere Terrasse wären ideal für ihn. Anfragen für Alwin nimmt die Tierauffangstation entgegen, Telefon 03693-478460.