Wann:
31. August 2019 um 20.00
2019-08-31T20:00:00+02:00
2019-08-31T20:15:00+02:00
Wo:
Saal zum Restaurant "Bombay"
Anton-Ulrich-Straße 47
98617 Meiningen
Preis:
10,00 Euro

Benefizkonzert, die Fortsetzung

Mit einem tollen Benefizkonzertabend sorgte die Meininger Band Heavy Dispersion zusammen mit drei weiteren namhaften Thüringer Rock- und Bluesgruppen im November 2018 für einen gut gefüllten Saal im gerade wiedereröffneten Meininger Volkshaus – und für eine gut gefüllte Spendenkasse unseres Tierschutzvereins. Die tierfreundlichsten Rocker Thüringens planen auch in diesem Jahr wieder ein Benefizkonzert, um den Tierschutz zu unterstützen, wofür wir uns bereits jetzt herzlich bedanken! Alle Fans von guter handgemachter Rockmusik und natürlich alle Tierfreunde dürfen sich schon mal den 31. August in ihrem Freizeitkalender vormerken. In diesem Jahr wird das Konzert, das Heavy Dispersion gemeinsam mit der Band Sky bestreitet, zwar eine Nummer kleiner sein, nämlich nicht im Volkshaus, sondern im Saal des Restaurants Bombay in der Anton-Ulrich-Straße. Aber die Stimmung dürfte mindestens genauso gut werden beim Heimspiel am Stamm-Probe- und -Auftrittsort von Heavy Dispersion.

Los geht es um 20 Uhr. Wer das Konzert im vorigen Herbst verpasst hat, dem sei gesagt, dass ihn Rock, Rock und nochmals Rock erwartet. Zu hören und zu erleben sind Interpretationen ausgewählter Rockklassiker, vor allem aus den 60ern und 70ern, von Jimi Hendrix bis zu den Stones, dazu H.D.-Eigenkompositionen vom Debüt-Album „In the head of a small bird“ sowie ein paar Titel, die erst auf dem zweiten Album im nächsten Jahr erscheinen werden.

Die Band Sky wiederum setzt sich aus namhaften Musikern anderer Thüringer Rockbands zusammen. Sie stehen in dieser Formation für härtere und ausgefallene Rockklänge. Man darf also gespannt sein. Als Benefiz-Eintritt für die beiden Bands werden 10 Euro erhoben, worin die Spende an den Tierschutzverein schon enthalten ist. Natürlich darf in der Infoecke des Tierschutzvereins auch noch der eine oder andere Euro gespendet werden. Denn der Tierschutzverein muss in der Tierauffangstation neu bauen, um für die Fund- und Abgabetiere bessere Bedingungen zu schaffen. Der Bauantrag ist gestellt. Auch für andere Aktionen, wie die Aufzucht von ausgesetzten Katzenkindern, benötigt unser gemeinnützige Verein jeden Spendeneuro. Danke an H.D. und Sky für eure uneigennützige Hilfe!

Uns allen viel Spaß und Erfolg!