WBG spendet für unsere Tiere
18. Juli 2019
Menschenfamilien für Katzenbabys
24. Juli 2019

Alex muss umziehen

Veröffentlicht am: 2019-07-22 08:37:12

Der kleine Yorki hatte ein schönes Leben bei seinem Besitzer. 17 1/2 Jahre waren sie Seite an Seite. Doch nun wird dieses Glück durch die schwere Krankheit des Besitzers getrübt. Schon länger kann dieser sich nicht richtig um Alex kümmern und beide müssen nun schweren Herzens getrennte Wege gehen denn auch die Familie kann Alex nicht aufnehmen. Das biblische Alter von dem Vierbeiner macht die Situation nicht einfacher denn er ist fast gehörlos und darüber hinaus, auch so gut wie blind. Ein Aufenthalt in der Tierauffangstation ist für den kleinen Hund viel zu anstrengend denn dort gibt es zu viele Veränderungen.

Alex braucht nicht viel, um glücklich zu sein. Hauptsache ein gewohntes, warmes Körbchen, viel Liebe und seniorengerechtes Futter. Beim Gassigehen braucht er keine riesigen Runden und Treppen sollte der Kleine auch nicht mehr steigen müssen.

Sein Herrchen muss am 30. Juli wieder ins Krankenhaus. Deshalb suchen wir dringend Menschen, die Alex auf dem letzten Lebensabschnitt begleiten und liebevoll betreuen. Gerne bei gemütlichen, älteren Leuten, die einen geregelten und gleichmäßigen Tagesablauf haben denn Alex braucht eine feste Konstante um sich zurechtzufinden.

Wer kennt jemanden, der jemanden kennt um Alex, recht kurzfristig, ein neues zu Hause zu geben? Vielleicht ist es auch möglich, weiterhin Kontakt zum kranken Besitzer zu halten denn nichts trägt besser zur Genesung bei, wenn er weiß, dass es Alex gut geht.

Das war unsere Suchanzeige in Facebook. Kurz nach der Veröffentlichung meldete sich eine Frau, die bereit war, Alex zu sich zu holen. Wir konnten dieses Glück kaum fassen denn durch Alex`Alter konnten wir kaum auf eine Vermittlung hoffen. Die Frau machte Nägel mit Köpfen und holte den alten Knabe noch am gleichen Tag zu sich nach Hause, wo er erst einmal ein Bad genießen konnte. Der Yorki wird nun einen schönen Lebensabend genießen können.