Wir brauchen Pflegestellen!
14. Mai 2019
Geburt im Kinderwagen
16. Mai 2019

Erlebnisse und Begegnungen mit Mensch und Tier

Veröffentlicht am: 2019-05-15 23:16:15

Zum zweiten Mal laden drei Meininger Tiervereine am Samstag, 25. Mai, alle Tierfreunde zu einer Veranstaltung ein, die ihresgleichen sucht: Der 2. Meininger Tiererlebnistag auf dem Rohrer Berg erwartet von 11 bis 17 Uhr hoffentlich wieder viele Besucher.

Im vorigen Jahr planten die Mitglieder des Tierschutzvereins, des Hundesportvereins und des Schäferhundevereins gemeinsam ein Fest für alle Interessenten aus der Region, die mit ihnen die Leidenschaft für Tiere teilen. Heraus kam der 1. Meininger Tiererlebnistag Am Alten Flugplatz, der bei den Besuchern sehr gut ankam. Für die drei Nachbarvereine stand schnell fest: Es soll eine Fortsetzung geben.

Am 25. Mai folgt nun also der nächste tierische Aktionstag. Das Wort Tiererlebnis steht nicht umsonst im Namen. Die Tierfreunde sollen mit ihren und den Tieren der Vereine aktiv sein können und daran viel Freude haben, aber sich auch gern mit anderen Tierfreunden austauschen. Auf die Interessenten warten vielfältige Mitmachangebote, Informations- und Verkaufsstände, Vorführungen und gute Unterhaltung.

Der Tierschutzverein hat in diesem Jahr zum Beispiel eine Rettungshundestaffel zu Gast. Außerdem werden sich ein Dutzend Furries – Menschen in originellen Tierkostümen - unter die Festbesucher mischen und natürlich für Fotos zur Verfügung stehen. Neben vielen nützlichen und schönen Dingen zum Kaufen haben die Tierfreunde ein sehr umfangreiches Informationsangebot vorbereitet – von einer vegetarischen Probierecke über Tierschutzthemen, Tierhaltung und Tiergesundheit bis zu Tierpensionen oder Tierversicherungen. Auch das Kinderprogramm mit Basteln, Malen, Quiz und Hüpfburg lässt kaum Wünsche offen. Und natürlich gibt es Ess- und Trinkbares zur Stärkung und Erfrischung.

Nach der Eröffnung um 11 Uhr, die Bürgermeister Fabian Giesder übernimmt, starten die Angebote parallel auf allen Vereinsgeländen. Das Publikum kann zwischen den Plätzen pendeln und sich individuelle Programme zusammenstellen. Action und Information bieten die beiden Hundevereine auf ihren Übungs- und Wettkampfplätzen an. Eigene Hunde dürfen, wenn sie gechippt, geimpft und gesund sind, gern mitgebracht werden.

Natürlich gibt es für den 2. Tiererlebnistag auch eine Schlechtwettervariante unter Zelt- und Pavillon-Dächern. Die drei Tiervereine freuen sich auf viele Gäste!