Toller Konzertabend im Meininger Volkshaus!
9. November 2018
Futterhaus sorgt für Weihnachtsfreude
23. November 2018

Benefiz-Gala im Volkshaus - was für ein Erfolg für den Tierschutz!

Veröffentlicht am: 2018-11-22 22:32:35

Nun ist es amtlich, aber einfach unglaublich! Marcel Rust von der Meininger Band Heavy Dispersion und Hauptveranstalter der Benefiz-Gala zu Gunsten des Tierschutzes in Meiningen, hat dem Tierschutzverein diese Woche sage und schreibe 3250 Euro an Spenden übergeben können. Vier Bands spielten am 9.11.2018 im Volkshaus fast ohne Gage. Stattdessen spendeten Marcel und seine Musikerkollegen einen Großteil der Eintrittsgelder für das Wohl der Tiere, um die wir uns kümmern.

Aber damit nicht genug. Der Caterer und Wirt des Benefizkonzerts, Marko Otto, spendete darüber hinaus auch noch 500 Euro aus seinem Erlös an unseren Verein.

Unsere eigenen Spendenboxen waren an diesem Abend mit 851,07 Euro Inhalt ebenfalls gut gefüllt - Geld, dass spendable Konzertbesucher gern für den guten Zweck des Abends gaben.

Wir selbst hatten ein paar Aufwendungen  - dennoch bleiben am Ende dieses großartigen Abends gut 4000 Euro Spenden für den Tierschutz übrig!

Egal ob Bands, Wirt oder Konzertgäste - ihr seid so super!!! Wir haben euch an diesem Abend auf der Bühne und am Infostand darüber berichtet, was wir alles vorhaben und warum wir dringend Spendengelder für unsere Arbeit brauchen. Noch nie haben wir so viele hilfsbedürftige Tiere aufgenommen wie in diesem Jahr, vor allem Katzen, darunter viele, viele Katzenbabys, die aufgepäppelt werden mussten. Entsprechend hoch sind die Tierarzt- und Futterkosten. Zum ersten Mal haben wir auch im Meininger Raum eine konzertierte Aktion gestartet, um Streunerkatzen zu kastrieren und damit deren Not zu lindern. Eine sehr zeitaufwendige und kostspielige Angelegenheit. Hinzu kommen dringende Umbaumaßnahmen und langfristig ein Tierheimneubau, der in Meiningen ansteht weil die bisherige Anlage nicht mehr heutigen Standards entspricht. Wir brauchen tierliebe Menschen wie euch, damit das alles möglich ist!!!

Wir sind euch allen deshalb so unendlich dankbar!